Neuer Verbrauchertrend namens generalüberholte Handys

Das nächste Mal, wenn Sie sich ein neues Gadget zulegen möchten, um Ihr Leben und Arbeiten zu verbessern; Schauen Sie sich generalüberholte Geräte oder unverpackte Handys an, da diese Ihnen helfen können, etwas Geld zu sparen. Häufige Geräte, die am ehesten in Gebrauchtwarengeschäften angeboten werden, sind solche, die kürzlich auf den Markt gebracht wurden. Die durchschnittliche Person aktualisiert oder wechselt alle sechs Monate bis zu einem Jahr zu einem neuen Telefon, während die meisten von den neuen Gadgets sehr beeindruckt sind, sind sie nicht allzu erpicht darauf, ihre älteren oder früheren zu verwenden.

Der neue Trend ist, ihre veralteten Geräte an Unternehmen zu verschenken, die sich mit der Aufarbeitung, dem Recycling und dem Wiederverkauf befassen. Dies ist eine bequeme Möglichkeit, gebrauchte oder generalüberholte handyreparatur berlin zu erhalten und gleichzeitig Geld zu sparen. Die Leute, die diese Art von Telefonen sammeln, um ihnen ein Leben nach dem Tod zu geben, bieten sie Leuten an, die sie benutzen wollen. All diese Dinge sind normalerweise auf etwa 15% bis 50% reduziert, daher ist dies der beste Weg, um bei den Gadgets zu sparen.

Der Punkt, um etwas renovieren zu lassen:

Sie sind wahrscheinlich vorsichtig mit ihnen, da Sie das Gefühl haben, dass diese in gewisser Weise defekt sind oder leicht versagen. In gewisser Weise haben Sie Recht, da einige dieser Geräte aufgrund ihres Defekts zurückgegeben wurden, während nur etwa 5% dieser unverpackten Mobiltelefone defekt sind, gibt es einige andere Gründe, warum sie auch als generalüberholt gelten:

Ungeöffnet und noch in der Schachtel: Kunden ändern ihre Meinung ohne wirklichen Grund. Normalerweise senden sie das Gerät so wie es ist an den Händler zurück; Sie öffnen nicht einmal den Karton oder verwenden den Artikel. Die meisten davon werden als generalüberholte Handys verkauft, komplett mit Garantien und praktisch neu.

Dellen, Dellen und andere kosmetische Mängel: Bestimmte kosmetische Fehler wie Dellen, Kratzer und andere Fehler können einen Käufer dazu zwingen, das Gerät an das Geschäft zurückzusenden. Diese Ausschussware wird oft an Refurbishment-Zentren geschickt und man kann gute Preise dafür bekommen, wenn man unboxed Handys bekommt.

Demo- und Ausstellungseinheiten: Viele Geschäfte verwenden oft das Original, damit die Kunden eine bessere Vorstellung davon bekommen, was sie bekommen. High-Tech-Geräte, die auf diese Weise verwendet werden, werden ebenfalls zu ermäßigten Preisen für Refurbished Handys angeboten.

Nicht versiegelte oder geöffnete Kartons: Die Leute öffnen oft die Kartons oder Kartons und schicken die Gadgets dann zurück. Produkte mit geöffneten Kartons werden als generalüberholt verkauft. Der Kunde hat möglicherweise die falsche Farbe oder das falsche Modell erhalten und es unbenutzt zurückgeschickt; Dies ist eine Möglichkeit, brandneue Artikel und unverpackte Handys zu erhalten, die praktisch unbenutzt sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *